Projekt Linuxserver für ein Kundennetzwerk

Aus ITAWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Projekt für den Projekttag.

Projektinformationen
Aufwand (Ph) 16h
Teamgröße 3
Schwierigkeitsgrad mittel
Ansprechpartner Herr Peters
Projekttag


Kurzbeschreibung

Es soll auf einem linuxbasierten Server ein Kundennetzwerk eingerichtet werden. Dieses soll den gewohnten Standard, den man im beruflichen Leben findet, entsprechen.

Meilensteine

Verkabelung und Installation des Linuxservers

Zuerst wird die Vernetzung der Clients und des Servers umgesetzt. Als Betriebssystem wird Linux bzw. eine Linux-Distribution(Ubuntu, Debian o.Ä) installiert.

DHCP und DNS

Um die Clients im Netzwerk zu adressieren, wird der DHCP- und DNS-Dienst "dnsmasq" installiert und konfiguriert.

E-Mail-Server

Damit die Clients und der Server sich untereinander E-Mails verschicken können, wird ein E-Mail-Server eingerichtet.

Cloud und Filesharing

Zum Austauschen von Dateien unter den jeweiligen Nutzern, wird eine Cloud, sowie ein Dateiserver aufgesetzt.

NTP

Durch das Network Time Protocol wird eine Synchronisation der Zeit zwischen dem Server und Clients ermöglicht.

Optional: VPN

Ermöglicht eine sichere Verbindung über das Firmennetzwerk für Außenstehende z.B. Mitarbeiter im Außendienst.

Optional: Servergespeicherte Profile

Servergespeicherte Profile werden genutzt, um unabhängig vom Standort des Clients zu sein. Ein Nutzer ist dementsprechend nicht an einen bestimmten Rechner gebunden.

Optional: Netzwerk über WLAN

Netzwerkeinbindung des Servers nicht über Switch oder Hub, sondern über eigenes WLAN-Netz, indem sich andere Clients integrieren können.

Optional: Subversion

Durch Subversion ist es möglich, eine zentrale Versionsverwaltung (z.B. im Dateiserver) zu aktivieren.

Optional: Druckserver

Es wird ein Drucker an den Server angeschlossen, welcher über das Netzwerk für andere Clients zum Drucken freigegeben wird.

Eigenschaften

Eigenschaft Priorität
Verkabelung und Installation des Linuxservers zwingend
DHCP und DNS zwingend
E-Mail-Server zwingend
Cloud und Filesharing zwingend
NTP zwingend
VPN optional
Servergespeicherte Profile optional
Netzwerk über WLAN optional
Subversion optional
Druckserver optional